Advertorial Gaming Mobile Notebooks

XMG ULTRA: Mit viel Leistung und Funktionalität wider den Schlankheitswahn | Advertorial

Auch im Bereich der Gaming-Laptops grassiert gegenwärtig ein Trend zu teils widersinnigen Schlankheitskuren. Entsprechend aufgebaute Geräte mögen zwar die neidvollen Blicke ahnungsloser Umsitzender im Café auf sich ziehen, die neuesten AAA-Spieletitel verlangen jedoch nach ganz anderen Werten: Eine schlanke Linie allein zaubert noch lange keine hohen FPS-Zahlen auf den Bildschirm und trägt auch ansonsten wenig dazu bei, in anspruchsvollen Anwendungsbereichen durch auffällig viel Leistung zu punkten.

Auch im Bereich der Gaming-Laptops grassiert gegenwärtig ein Trend zu teils widersinnigen Schlankheitskuren. Entsprechend aufgebaute Geräte mögen zwar die neidvollen Blicke ahnungsloser Umsitzender im Café auf sich ziehen, die neuesten AAA-Spieletitel verlangen jedoch nach ganz anderen Werten: Eine schlanke Linie allein zaubert noch lange keine hohen FPS-Zahlen auf den Bildschirm und trägt auch ansonsten wenig dazu bei, in anspruchsvollen Anwendungsbereichen durch auffällig viel Leistung zu punkten.

Wo flaches Design wenig Raum für den Einsatz eines angemessenen Kühlsystems lässt, muss die Performance der Komponenten eben so weit beschnitten werden, dass es am Ende doch noch irgendwie passt. Aufrüstoptionen? Ebenfalls Fehlanzeige, moderne Ultrabooks nutzen vermehrt verlötete Bauteile und selbst viele externe Schnittstellen fallen dem Ansatz zum Opfer – ein Mangel, der oft nur durch den Erwerb zusätzlicher, überraschend kostspieliger USB-C-Adapterlösungen zu beheben ist. Der folgende Artikel zeigt, was derzeit im mobilen Desktop-Replacement-Bereich möglich ist und wer solche Geräte überhaupt benötigt.

Maximale Leistung im portablen Gewand

Deshalb verfolgt Schenker Technologies mit der XMG ULTRA-Serie einen konträren Ansatz. Dessen Absicht, einen Gegenstandpunkt zum gegenwärtigen Miniaturisierungstrend zu setzen, könnte nicht deutlicher ausfallen. Die 15,6 und 17,3 Zoll großen Laptops XMG ULTRA 15 und XMG ULTRA 17 bieten nämlich echtes Desktop-Replacement und stehen einem gut ausgestatteten Tower-PC weder im Hinblick auf die Leistung noch auf die Funktionalität in irgendetwas nach. Dabei sind die verbauten Komponenten nur die eine Seite der Medaille: Entsprechend ihrer auf maximale Leistung hin ausgelegten Stoßrichtung verwenden die Geräte Sockel-1151-Desktop-Prozessoren bis zu Intels Hyperthreading-fähigem Octacore-Flaggschiff Core i9-9900K. Gegenwärtig gibt es kein CPU-Pendant aus dem mobilem Bereich, das diesem Modell leistungsmäßig das Wasser reichen könnte. Intels für den Einsatz in Laptops vorgesehene H-Baureihe stellt lediglich maximal sechs Rechenkerne zur Verfügung.

Hinzu gesellen sich NVIDIAs RTX-Grafikkarten – einschließlich des Spitzenmodells RTX 2080 mit 8 GB GDDR6-Speicher im leistungsmaximierten Max-P-Design. An diesem Beispiel zeigt sich der Unterschied zum Gaming-Ultrabook vielleicht besonders deutlich: Selbst unter optimalen Betriebsbedingungen liegt die Max-Q-Version der RTX 2080 im Gaming-Bereich typischerweise zwischen 10 und über 20 Prozent hinter dem mit einer deutlich höheren Taktfrequenz arbeitenden Max-P-Pendant zurück. Das ist dem grundlegenden Ansatz des Max-Q-Designs geschuldet, welches von NVIDIA dazu konzipiert wurde, um auch flache Laptops mit vergleichsweise schnellen Grafikchips zu versorgen. Somit bieten die neuen Grafikkarten, deren Spezifikationen sich von Desktop-Modellen lediglich hinsichtlich der maximalen Taktfrequenz unterscheiden, die derzeit bestmögliche Grundlage für schicke, Raytracing-fähige Spieletitel wie Battlefield V oder Metro Exodus.

 

Erweiterbarkeit und Konnektivität wie beim Desktop-PC

Aber auch abseits von CPU und GPU spiegeln XMG ULTRA 15 und XMG ULTRA 17 konsequentes Desktop-Replacement wider: Vier SO-DIMM-Slots nehmen bis zu 64 GB DDR4-2666-Arbeitsspeicher auf und selbst bei der Wahl der Speicherlaufwerke besteht kaum eine Einschränkung. Die XMG ULTRA-Serie wartet mit zwei M.2-Steckplätzen für schnelle, über vier PCIe-3.0-Lanes angebundene NVMe-SSDs und zwei zusätzliche 2,5-Zoll-Lauwerksschächte auf. Dadurch sind auch RAID-0- oder RAID-1-Konfigurationen möglich.

Als Sahnehäubchen garniert die Leipziger Laptop-Schmiede die von Hand assemblierten Geräte mit einer besonders breit gefächerten Ausstattung an externen Schnittstellen, die im Vergleich zum Desktop-PC ebenfalls nichts vermissen lässt. Dazu zählen fünf USB-Ports, eine Thunderbolt-3-Schnittstelle mit DisplayPort-Funktion, ein Kartenlesegerät und mehrere Ein- und Ausgänge für Audio-Peripherie. Für den Anschluss externer Monitore oder Beamer stehen zwei Mini DisplayPorts und ein HDMI-Ausgang bereit – über NVIDIA Surround View ist außerdem das Zusammenschalten mehrerer Monitore zu einer durchgängigen Betrachtungsfläche möglich.

 

Gaming-Features für Fortgeschrittene

Der Gigabit-Ethernet-Anschluss von Killer ermöglicht eine automatische oder auch manuelle Priorisierung des Netzwerkverkehrs, im Zusammenspiel mit einem optionalen Killer-WLAN-Modul kann der Anwender außerdem DoubleShot Pro verwenden. Das Feature erlaubt sowohl ein Bündeln der Netzwerkverbindungen als auch die exklusive Zuweisung von Traffic an einen der Kanäle. Spiele kommunizieren dann beispielsweise nur über die LAN-Verbindung. Gamer freuen sich darüber hinaus über eine mehrstufig regelbare RGB-Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, eine Möglichkeit zur Makro-Programmierung ist ebenfalls mit an Bord.

In der Standard-Konfiguration nutzt sowohl das XMG ULTRA 15 als auch das XMG ULTRA 17 ein Full HD-Display mit IPS-Panel und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Letztere sorgt in Kombination mit G-SYNC für eine Synchronisation Bildausgabe der Grafikkarte mit der Darstellung auf dem Monitor. Bewegte Inhalte wirken in der Folge deutlich flüssiger. Für das XMG ULTRA 17 steht alternativ auch ein hochauflösendes UHD-Display mit 100-prozentiger Abdeckung des sRGB-Farbraums zur Auswahl, welches sich unter anderem für farbverbindliche Arbeiten wie beispielsweise im Rahmen ambitionierter Bildbearbeitungsprojekte eignet.

 

Wer benötigt Desktop-Replacement-Laptops?

Abschließend stellt sich sicherlich noch die Frage, wer einen solchen Desktop-Replacement-Laptop überhaupt benötigt. Immerhin gibt es die gleiche Leistung in Gestalt eines Tower-PCs durchaus für einige Euro weniger – der lässt sich allerdings nur beschwerlich transportieren und die gute Konnektivität der XMG ULTRA-Serie bietet die gleiche Freiheit beim Anschließen zusätzlicher Monitore, Eingabegeräte oder Audio-Boxen und eines Mikrofons. Die Geräte adressieren nicht nur LAN-Party-Gänger, die möglichst wenig Ausrüstung transportieren möchten oder können. Zum Anwenderkreis zählen beispielsweise auch Entwickler, die auf einen portablen, aber dennoch maximal leistungsfähigen Arbeitsplatz angewiesen sind, viel reisende Multimedia-Profis im Bereich Videoschnitt sowie Augmented und Virtual Reality oder mobile Gamer mit dem Wunsch nach ortsungebundener High-End-Leistung. Zumindest gegenwärtig ist Cloud-Gaming bandbreiten- und latenzbedingt noch weit davon entfernt, diesem Anspruch gerecht zu werden und ein vergleichbares Ergebnis bieten zu können.

Auch im professionellen Bereich stellen Desktop-Replacement-Laptops eine unverzichtbare Arbeitsgrundlage dar: So verwendet beispielsweise der ARTEC-Deutschland-Vertreter KLIB seit Jahren Geräte aus der Modellreihe XMG ULTRA 15 in Verbindung mit seinen mobilen Handscannern. Zu deren verschiedenen Einsatzfeldern zählen etwa Prototypenentwicklung, Reverse Engineering, Qualitätskontrolle, Design und Fahrzeugbau, aber auch Medizintechnik, Archäologie, VR-Anwendungen sowie der Bildungsbereich. Ein portables Hochleistungsgerät wie das XMG ULTRA 15 bietet KLIB die optimale Ausgangsbasis, um die Leistungsfähigkeit der ARTEC 3D-Echtzeit-Scanner voll ausnutzen zu können. Die spezifische Kombination von High-End-Performance und Portabilität ergibt eine optimale Korrelation von Eigenschaften für den flexiblen Vor-Ort-Einsatz der mobilen 3D-Scanner.

Schenker XMG PRO 15-E19mvx (10504970)

notebooksbilliger.deOnlineshop: lagernd Filiale München, Filiale Düsseldorf, Filiale Hamburg, Filiale Stuttgart, Filiale Dortmund: bestellbar nur mit Lieferung Filiale Hannover/Laatzen: lagerndStand: 19.09.19 12:081599,00 €*Stand: 19.09.19 12:07
notebooksbilligersiehe Shop1635,99 €*Stand: 19.09.19 10:59
Jacob Elektronik direktAb Zentrallager, Lieferzeit 2-4 Werktage1663,07 €*Stand: 19.09.19 12:11
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Auch wenn es sich bei den Desktop-Replacement-Laptops XMG ULTRA 15 und XMG ULTRA 17 sicherlich um eine extreme Ausprägung des Versuchs handelt, kompromisslose Rechenleistung und Mobilität auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, so runden die Geräte das Produktportfolio des Herstellers doch gut nach oben hin ab. Denn auch die schlankeren und mobileren Lösungen XMG PRO 15 und PRO 17 sowie XMG NEO 15 und NEO 17 verfügen in Relation zu den jeweils schlankeren Maßen der beiden Modellserien bereits über viel Leistung. Im hauseigenen Shop bestware.com bietet Schenker Technologies das XMG ULTRA 15 in der Einstiegskonfiguration derzeit zu einem Preis ab 2.199 Euro an. Für das XMG ULTRA 17 werden hingegen mindestens 2.279 Euro fällig. Bei einer Bestellung über bestware.com erhalten beide Modelle eine 36-monatige Garantie.

Schenker XMG ULTRA 17-E19csv (10504917)

computeruniverse.netLieferzeit länger als 4 Wochen3577,00 €*Stand: 19.09.19 12:15
Cyberport Stores DeutschlandBerlin-Charlottenburg, Berlin-Mitte, Berlin-Steglitz, Bochum, Dortmund, Dresden-Elbepark, Dresden-Waldschlösschen, Essen, Köln, Leipzig, München Stachus, Stuttgart, Nürnberg, Hamburg: Noch nicht verfügbar, Nicht vorrätigStand: 19.09.19 12:083577,00 €*Stand: 19.09.19 12:06
Cyberport.deLieferbar in 3-10 Tagen, Lieferzeit 4-14 Werktage3577,00 €*Stand: 19.09.19 12:12
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.