Consumer Electronics News SSD/HDD

Western Digital bringt eine 4 TB-Version ihrer Blue-Serie auf den Markt

Mit einer neuen 4 TB SSD der Blue-Serie bringt Western Digital eine SATA SSD, die für Consumer-Verhältnisse relativ üppig ausfällt. Die Informationen bezüglich der Leistungsfähigkeit und dem Preis entstammen dem Online-Shop Skytech.

Western Digital Blue 4 TB SSD – mehr Speicher bei gleichbleibender Leistungscharakteristik?

Die neue WD Blue verwendet kein NVMe sondern ein SATA-Interface. Das beschränkt die Leistung, aber auch den Preis. Der Speicher-Controller ist damit etwas günstiger als bei einer NVMe-Lösung. Als Controller wird ein Marvell 88SS1074 verwendet, welcher parallel vier Kanäle ansprechen kann. Damit ergibt sich die typische Leistungsfähigkeit einer SATA SSD, welche in einer Leserate von 560 MB/s und einer Schreibrate von 530 MB/s resultiert. Die SSD erreicht beim 4K-Lesen und -Schreiben 95/85k IOPS. Wer denkt, Western Digital würde QLC-Speicher verbauen, um diese Kapazität zu erreichen, liegt falsch. Es wird TLC-NAND verbaut, welcher in 64-Layern aufgeschichtet wurde. Somit reiht sich die SSD in Sachen Performance in Western Digitals Lineup ein, sofern die angegebenen Daten von Skytech stimmen.  Die WD Blue 4TB SSD soll am 13 Mai offiziell erscheinen. Der Preis für die Menge an Speicherplatz liegt vorerst bei rund 550 €. Das Preisniveau pro gebotenem Gigabyte ist aktuell mit rund 14 Cent pro Gigabyte durchaus akzeptabel. Deutlich günstiger pro Gigabyte ist jedoch die WD Blue mit einem Terrabyte (rund 11 Cent pro Gigabyte).

Western Digital WD Blue 3D NAND SATA SSD 1TB, SATA (WDS100T2B0A/WDBNCE0010PNC)

Cyberport Stores DeutschlandBerlin-Charlottenburg, Berlin-Mitte, Berlin-Steglitz, Bochum, Dortmund, Dresden-Elbepark, Dresden-Waldschlösschen, Essen, Köln, Leipzig, München Stachus, Stuttgart, Nürnberg, Hamburg: lagerndStand: 21.08.19 15:49109,90 €*Stand: 21.08.19 15:51
Cyberport.deSofort verfügbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage109,90 €*Stand: 21.08.19 15:56
galaxuslagernd: 3 Stück versandbereit ab unserem Lager114,00 €*Stand: 21.08.19 16:01
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Bisher hatte Western Digital nur SSDs bis zu einer Kapazität von bis zu 2 TB im Angebot. Selbiges gilt auch für San Disk. Samsung bietet bereits 4 TB SSDs mit der 850 Evo, 860 Evo, 860 QVO und der 860 Pro an. Die 860 QVO setzt dabei als einzige auf QLC-Speicher, der vier Bits pro Speicherzelle abspeichern kann und damit auch momentan etwas günstiger als ihre TLC-Konkurrenten ist. Die WD Blue ist noch nicht auf der Webseite des Herstellers gelistet und die angegeben Leistungsdaten sind noch nicht bestätigt.


Quelle: Skytech