News Professional Prozessor Server

Intel stellt den Xeon Platinum 8284 vor: Mehr Takt, höhere TDP

Intel baut das Cascade-Lake-SP-Portfolio weiter aus und bringt mit dem Xeon Platinum 8284 einen Sockel LGA3647 Prozessor, der über 3 GHz im Basis-Takt verfügt und eine TDP von 240 Watt bietet. Die Anzahl der Kerne erhöht sich hingegen nicht. Für kleinere Systeme stehen ebenfalls zwei neue CPUs bereit.

Intel baut das Cascade-Lake-SP-Portfolio weiter aus und bringt mit dem Xeon Platinum 8284 einen Sockel LGA3647 Prozessor, der über 3 GHz im Basis-Takt verfügt und eine TDP von 240 Watt bietet. Die Anzahl der Kerne erhöht sich hingegen nicht. Für kleinere Systeme stehen ebenfalls zwei neue CPUs bereit.

Davon gibt es 28 an der Zahl und damit eine Verarbeitung von bis zu 56 Threads. Unter Volllast lassen sich  Recheneinheiten mit bis zu 4GHz betreiben. Intel gibt an, dass die CPU bis zu 1 TB an DDR4 im Takt von 2933 MHz unterstützt. 2 TB sind weiterhin nur mit einem Xeon Platinum 8280M möglich.

Der nächstkleinere Prozessor ist der Xeon Platinum 8274. Er verfügt über 24 Kerne und weist einen Basis-Takt von 3,2 GHz sowie einen Boost-Takt von 4 GHz auf. Damit ist er 300 MHz im Takt und 100 MHz im Boost schneller als der Xeon Platinum 8268.

Intel Xeon Platinum 8280L, 28x 2.70GHz, tray (CD8069504228201)

XITRA.deVersandlager: Lieferzeit: ca. 3 Wochen Mainz: Lieferzeit: ca. 3 WochenStand: 21.08.19 16:2622711,40 €*Stand: 21.08.19 13:06
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Die Preise für die beiden CPUs liegen bei einem Listenpreis von 15.460 USD für den Xeon Platinum 8284 sowie 7.563 USD für den Xeon Platinum 8274. Das günstigste Modell aus der Neuvorstellung ist der Xeon Gold 6269Y für 5.675 USD.

Dieser bietet „nur“ 22 Kerne und taktet mit 3,2 GHz in der Basis sowie 3,7 GHz im Boost. Dieser Takt kann auch als Basis-Takt eingestellt werden, erfordert aber einen entsprechenden BIOS-Eintrag. Ähnlich wie beim 8274 wird DDR4-Arbeitsspeicher mit einem maximalen Takt von 2666 MHz sowie einer Gesamtkapazität von bis zu 1 TB unterstützt. Alle neuen Prozessoren können auch mit Optane DC Persistent Memory umgehen.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.