News Prozessor System

Intel meint: Abseits von Benchmarks sind Ryzen 3000-CPUs gar nicht so schnell

„Getroffene Hunde bellen“, heißt es im Volksmund und Intel bellt derzeit ziemlich laut. Die Marketing des Unternehmens hat öffentlich beanstandet, dass Tester (also auch wir) sich in erster Linie auf Benchmarks fokussieren, wenn es darum geht, die Leistung von CPUs zu vergleichen. Dadurch würde, insbesondere im Vergleich zu den neuen Ryzen 3000-CPUs, eine ungerechte Bewertung der Intel CPUs erfolgen.


Intel möchte zukünftig verstärkt die „Real-Life-Performance“ in den Vordergrund rücken, bei der die eigenen CPUs, insbesondere die Prozessoren Core i7-9700K und Core i9-9900K, bessere Leistung erzielen sollen, als der AMD Ryzen 9 3900X. Diese Werte in den praxisnahen Szenarien seien der wahre Indikator für die technologische Überlegenheit der Intel CPUs.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass es Intel noch immer nicht auf die Reihe bekommen hat, das 10nm-Fertigungsverfahren in den Griff zu bekommen, während AMD bereits in 7nm produziert. Natürlich sagt er Fertigungsprozess alleine noch nichts über die Güte und Leistung der CPUs. Doch dass Intel mit aller Kraft versucht, AMD die gute Entwicklungsarbeit abzuerkennen versucht, ist irgendwie schade. In vier von fünf „Real-Life-Performance“-Bereichen will Intel laut eigenen Messungen vor AMD sein.

Für die Ermittlung wurde die Leistung in Microsoft Lösungen wie Word, Excel, PowerPoint und Co. gemessen. Auch 16 AAA-Spiele und die WebXPRT 3 Performance im Microsoft Edge Browser wurden überprüft. Im Gaming-Bereich testete Intel Titel wie World of Warcraft, PUBG, Far Cry 5, GTA 5, CS:GO, World of Tanks und Shadow of War. Lediglich in Assassin’s Creed: Odyssey und Ashes of the Singularity: Escalation soll der AMD Ryzen 9 3900X bessere Werte als die Intel-CPUs Core i7-9700K und Core i9-9900K erzielen. Im Durchschnitt kommt Intel bei den hauseigenen Messungen auf zwei bis neun Prozent an Mehrleistung.

Zur Quelle

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.