Grafikkarten News VGA

Geändertes Non-A-Chip BIOS aufgetaucht: Mehr Power Limit zum Nulltarif und Flashen für jedermann? | Update

Am Ende war es dann doch nur eine Frage der Zeit, wann der von mir geleakte Effekt der Aufwertung der RTX-Einstiegsmodelle mit dem künstlich eingebremsten Non-A-Chip bestimmter Nvidia-Karten wie z.B. einer GeForce RTX 2080 in Form eines passenden BIOSes in freier Wildbahn sichtbar wird und diese Firmware auch in der BIOS-Sammlung von Techpowerup auftaucht. Wer gern wissen möchte, was damals im Raum stand und intern nun auch in Form der veränderten Firmware so praktiziert wird, der sollte sich das unten angehängte Video noch einmal ansehen.

Dass Nvidia die geplante Hardware dann im Rahmen der Versuperung als Reaktion auf AMDs Navi noch einmal geändert hat, spielt an dieser Stelle auch gar keine Rolle mehr, denn es sind ja noch Unmengen an Karten mit den eingebremsten Chips im Umlauf. Zufällig hat einer unserer Leser als Besitzer einer MSI GeForce RTX 2080 Aero mit dem Referenzdesign ein solches BIOS einer Gainward RTX 2080 Triple Fan in der BIOS-Datenbank von Techpowerup gefunden und es auf seiner Aero genutzt, wobei das Flashen problemlos möglich war.

Interessant für den Wasserkühlungsumbau ist vor allem, dass das maximale Power Limit von den 240 Watt der eingebrensten Originalkarte nun im neuen BIOS auf die 280 Watt angestiegen ist, die sich auch die teurere Referenz-Karte mit dem Werks-OC schnappen durfte. Allerdings stellte diese „werksübertaktete“ RTX auch damals schon eine Art Ausnahme mit einer eigenen Hardware-ID dar.

Dass nach so einem Flash die Lüftersteuerung nicht mehr perfekt funktioniert, ist natürlich nachvollzieh- und auch erwartbar, weil es sich z.B. in diesem Falle bei der Gainward Triple Fan um eine komplett anders konzipierte Karte handelt. Entweder, man nutzt als Nicht-Wasserkühlungsumbauer dann eine geeignete Software, um sich ggf. selbst zu helfen, oder man sucht einfach mal weiter in der BIOS-Datenbank, ob nicht doch noch ein anderes BIOS aufgetaucht ist, dessen Lüfterkurven ähnlicher (und passender) sind.

Update:

Mittlerweile sind auch weitere BIOSe verschiedener RTX 2070 aufgetaucht, so von Palit und Gigabyte. Über weitere Rückmeldungen würde ich mich natürlich freuen und für alle, die das damalige Video schon vergessen haben: hier ist es noch einmal (ja, das waren noch Zeiten!):

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.