Gehäuse News System

Cooler Master stellt das MasterCase SL600M Black Edition vor

Nach der Präsentation des SL600M Black Edition auf der Computex 2019, hat Cooler Master eine Vielzahl an Anfragen aus der Community erhalten und sich letzendlich dazu entschieden, passend zum bevorstehenden einjährigen Jubiläum des SL600M und auch dem morgen stattfindenden Halloween die das SL600M Black Edition vorzustellen.

Seit seiner Markteinführung schlägt das SL600M einen eigenen Weg in Bezug auf die interne Belüftung ein und beweist auch anhand von Labormessungen, dass eine Belüftung nicht immer streng dem Konzept “vorne unten rein – hinten oben raus” folgen muss. Das MasterCase SL600M Black Edition, ist ein von Raffinesse geprägtes und auf Höchstleistung ausgelegtes Gehäuse, das technisch auf der Höhe der Zeit und gleichzeitig schön anzuschauen ist.

  • MasterCase SL600M Black Edition – Geprägt von einer tiefschwarzen Pulverbeschichtung, aufgetragen auf hochwertige Aluminiumpaneele
  • Kamineffekt-Layout – Zwei 200-mm-Lüfter saugen die Luft von unten an und sorgen dafür, dass die sich im Gehäuse erwärmende Luft, der natürlichen Konvektion folgend, an der Oberseite ausgeführt wird
  • Geräuschreduzierung – Durch den von unten nach oben verlaufenden Luftstrom treten weniger Geräusche durch Front- oder Rückseite des Gehäuses auf
  • Betriebsgeräuschunterdrückung – Im Vergleich zu kleineren Lüftern ist das Betriebsgeräusch der verbauten 200-mm-Lüfter geringer. Silent-Liebhaber können die zwei 200-mm-Lüfter zusätzlich über das I/O-Panel auf eine noch niedrigere Drehzahleinstellung regeln.
  • Flexibles PCI-Bracket – Die PCI-Halterung kann um 90 Grad gedreht werden. Dies ermöglicht eine vertikale Installation von Grafikkarten. Cooler Master legt dem Lieferumfang kein Riser-Kabel bei
  • Halterungen – Das SL600M verfügt über eine Vielzahl an Halterungspunkten, an denen sich SSDs, Festplatten oder Pumpe und Ausgleichsbehälter für eine Wasserkühlung installieren lassen. Diese Halterungen lassen sich an unterschiedlichen Stellen im Inneren des Gehäuses anbringen
  • Erweitertes I/O-Panel – Ein Näherungssensor aktiviert die Beleuchtung der I/O-Panels für eine erleichterte Bedienung bei Dunkelheit. Das Panel leuchtet auf und schaltet sich kurze Zeit darauf wieder aus. Neben den herkömmlichen Anschlüssen verfügt es zudem über einen USB 3.1 (Gen 2) Port

Das MasterCase SL600M Black Edition wird ab Mitte November zu einer UVP von 209,99 Euro erhältlich sein.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.