Frage Wieder deinstallierbarer Virenscanner gesucht - Freeware

thomas19482

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
17
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe ein kleineres Problem. Ich nutze meinen privaten PC um mich via VPN zum firmeneigenen Citrix zu verbinden. Beim Aufbau des VPN läuft ein kurzer Check mit einem EPA Tool (Citrix Netscaler), ob der private Rechner die notendigen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Montag früh ging das alles noch gut. Da hatte ich Windows 10 - 1803, kein Virenscanner, lediglich der Windows Defender. Montag Nachmittag hat mir Windows 1903 drüber gebügelt.

Dienstag erfüllte mein Rechner mit 1903 dann plötzlich die notwendigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr... Der Windows Defender war weiter aktiv. Ich vermute mal, dass sich irgendwas an den Registry-Einstellungen des Windows Defenders geändert hat, mit denen das EPA Tool nicht zurecht kommt. Ein Kollege, der das gleich Problem hatte, meinte, dass er dann einen zusätzlichen Virenscanner installiert hat und es ging wieder. Zum Testen würde ich das nun auch machen.

Welchen Freeware Virenscanner könnt ihr empfehlen, der sich nicht zu tief ins System einnistet, um ihn ggf. wieder entfernen zu können? Es soll ja nur ein Test sein. Die Scannerqualität in Bezug auf Funktionen und Viren-Entdeckungschancen wäre in diesem Fall zweitrangig.

Danke & Viel Grüße,
Thomas
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.022
Punkte
82
Hm, solltest du das nicht besser mit den Admins in deiner Firma abklären?
 

thomas19482

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
17
Punkte
1
Natürlich wäre das besser, aber ich bin nicht der Erste, dem das passiert (die erste mir bekannte Meldung dazu war vor 4 oder 5 Wochen). Seither hat sich offensichtlich nichts getan. Selbst die Dame an der IT-Hotline sprach: "Ja das Problem habe ich zu Hause auch." Aha.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.022
Punkte
82
Na toll. Ich habe neben dem Win Defender noch Malwarebytes Antimalware laufen, allerdings kann ich dir nicht sagen, wie tief sich das einnistet und ob sich das rückstandslos entfernen lässt.

Vllt. machst du vor der Installation einer Antiviren-Software einen Snapshot vom Rechner, dann kannst du den nachher wieder auf den ursprünglichen Zustand zurück setzen. Falls du zwischendurch damit arbeitest, solltest du die neuen Dateien aber auf einen Stick oder ein ext. Laufwerk sichern.
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
378
Punkte
27
Standort
Bodensee
Das Firmen Netz wird build 1903 noch nicht unterstützen /erwarten
 

thomas19482

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
17
Punkte
1
Doch tut es. Die Firmen-Laptops werden seit Mai alle auf 1903 umgestellt.
 

ShieTar

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
128
Punkte
28
Die einfachste Lösung in dem Falle wäre es sicherlich, bei deiner Hotline kurz anzufragen welchen Virenscanner denn die Firmenrechner installiert haben.
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
378
Punkte
27
Standort
Bodensee
Hast das Citrix tool auch geupdated, nach dem windows update?
Windows mal neugestartet?
 
Oben Unten