Frage Microsoft Flight Simulator 2020

Kobichief

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
132
Punkte
17
Irgendwelche MS FS/FSX Fans hier?

Die Ankündigung für einen neuen Flightsimulator kam ja mehr oder weniger aus dem Nichts.

Da es für etwas mehr "Casual" X-Box Publikum passen muss , werden eine ordentliche Menge an Missionen und Aufgaben erwartet.

Ich freu mich total, ich habe früher gerne bei einem Freund Flight-Simulator gespielt und als Späteinsteiger selbst FSX Offline und Online. Oft habe ich mich gefragt, was könnte Microsoft nur machen, mit all den Maps Informationen und aktueller Technik. Aber noch vor einigen Jahren hieß es, es sei nichts in Planung. Jetzt der große Hype aus dem nichts.

Natürlich dürfen ein paar Neusprech Marketing Buzzwords nicht fehlen wie "powered by Azure AI".
Was die AI dann wirklich macht, will ich mal sehen. Hoffentlch mehr als ein Random Missionsgenerator in einem MMORPG. Eine funktionierende Flugsicherung mit Spracherkennung wäre der Hammer.

Noch jemand da, der hier richtig Scharf drauf ist?

Edit 18.08 neuer Trailer
 
Zuletzt bearbeitet :

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.507
Punkte
82
Ich fänd einfach fotorealisitische Umgebungen cool. Da könnte dann eine AI aus 2D Satellitenbildern z.B. ganze Gebäude und Landschaften in 3D errechnen... *träum*
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Ich werde mir das Teil auf jeden Fall genauer ansehen. Ich bin schon von Flusis angefixt, mich schreckt aber zB. bei Xplane die "Lernkurve", von daher fände ich es gut, wenn es ein "casual" Flusi würde, so ein Nerd, der eine 100%ig korrekte Simulation will, bin ich nicht.
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Ich habe mal eine Frage, die ich schon in einem anderen Thread (dort allerdings off-topic) gestellt habe: Welchen Flugsimulator nutzt ihr bzw. welchen könnt ihr empfehlen? Ich habe aktiv bislang MS Flight Simulator X und XPlane ausprobiert. Das ist aber schon ein paar Jahre her und ich bin nicht auf dem Laufenden, wer gerade in Punkto Qualität, Realismus und Bedienbarkeit führt.
Ich habe gerade gesehen, dass im Juni 2020 wohl ein neuer MS Flight Simulator herauskommt. Kann man extrapolieren, was da hardwareseitig nötig sein wird, um das butterweich spielen zu können? Diese Überlegungen würden auf jeden Fall in meine Rechnerplanung für nächstes Jahr mit einfließen.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Angefangen habe ich mit dem ersten MS Flusi für den C64, damit wollten wir über den Atlantik fliegen und haben das Ding über Nacht laufen gelassen. Hat aber nicht geklappt, weil zu wenig Sprit, wurde uns dann später auch klar :ROFLMAO:

Welchen Rechner man für den neuen Flusi brauchen wird kann man natürlich nicht abschätzen, das wäre unseriös. Wenn das Ding aber vernünftig programmiert wurde, sollten mehr Kerne und mehr RAM besser sein, bei der Grafikkarte wird man abwarten müssen, welche API benutzt wird, nehmen sie Vulkan, dürften AMD Grafikkarten richtig abgehen.
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Mal so herum gefragt: Welche Ausstattung bezüglich Prozessor, RAM-Größe, Grafikkarte und Festspeicher sollte ein Rechner denn besitzen, um MS Flugsimulator X voll auszufahren? @BigReval meinte irgendwas über 32 GB, aber plant für seine nächste Maschine wohl 128 GB ein.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Also nachdem was ich vom FSX gelesen habe, ist das ein richtig altes Stück Software-Eisen, dafür sollte ein hochtaktender 4 Kerner die beste Option sein, 8-16GB RAM scheinen dafür auch das Mittel der Wahl zu zu sein, je schneller und je geringer die Latenz, desto besser. Die Grafikkarte scheint nicht so wichtig zu sein, weil der FSX von der CPU limitiert wird.
Ich würde aber meinen, dass der neue MS Flusi eine ganz neue Entwicklung sein wird, auf dem uralt Code setzen die hoffentlich nicht auf.

Welche Hardware hast du denn im Moment im Einsatz?

Edit: ich habe mir gerade nochmal den Trailer angeguckt, wenn das nachher auf dem Monitor auch nur annähernd so aussieht wie da, dann ist das Ding gekauft.
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Ich habe seit 2015 einen i3-6320 (2 Kerne / 4 Threads, 3,9 GHz) mit 16GB 2666MHz DDR4-RAM, MSI GTX 960 4GB, 256GB NVMe SSD und 2TB HDD im Einsatz, der mir bislang noch gereicht hat. Die meisten älteren Spiele haben ja noch nicht sehr auf Mehrfachkerne gesetzt. Da ich das letzte Jahr kaum zum Spielen gekommen bin und nun noch einige ältere Titel nachhole, wird mir die Maschine auch noch bis nächstes Jahr reichen. Allerdings wollte ich zum Jahresende / Jahresanfang mal was Neues anschaffen.

Edit: ich habe mir gerade nochmal den Trailer angeguckt, wenn das nachher auf dem Monitor auch nur annähernd so aussieht wie da, dann ist das Ding gekauft.
Gell, dass mit dem abperlenden Wasser auf der Windschutzscheibe ist doch ein nettes Gimmick. :)
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Jau, das ist klasse. Aber auch wie die Welt außerhalb des Fliegers aussieht ist einfach nur schön, da stinken die bestehenden Flusis meilenweit ab. Wenn es denn auch wirklich so kommt, solche Trailer sind ja immer mit einer Prise Salz ("real time 4k", mal sehen, welche Grafikkarte man dafür dann braucht) zu nehmen, sonst ist nachher die Enttäuschung groß.

Eine belebte Welt ist auch wichtig, die Elefanten, Flamingos und Giraffen sind schön, aber eine Golden Gate Bridge ohne Autos deutet auch auf Limitierungen hin, dafür gibt es beim Baseballstadion aber doch Verkehr. Der wird bestimmt ab einer gewissen Flughöhe ausgeblendet.
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
Der FluSi sieht lustig aus. ABER Xplane kann man als Framework betrachten. Der A320 kostet mehr als Xplane selbst... Und braucht jede Menge Einarbeitungszeit. Zugegeben, der Triebwerksstart, den haben die beo Boeing verpeilt, des ist bei Airbus ein Drehknöpsche plus Schalter und gut ist. Na ja die Pumpen noch einschalten aber den Rest macht die Maschine...

Hardware, zum richtig schönen Fliegen RAM, CPU, High End Graka, ach ja, erwähnte ich RAM?!? Dann macht es Späßken. Was Stimmerkennung angeht, Pilot2ATC ist ein nettes Programm! Läuft mit diversen FluSis und macht die komplette ATC auf der Route. Stimerkennung via Windows(10). Man muss die Erkennung auf Englisch stellen ist ja die internationale Fliegersprache....

Und so könnte man die Liste länger machen, wieviel Kerne+RAM für Pilot2ATC? Und da ist Google Earth und das Wetter und und und noch nicht bedacht....

Soviel zu dem Thema. Ach ja erwähnte ich das man noch ein Abo für die Flusi Charts (original Jeppesen) braucht? Ca. 60€/Jahr oder so.... Na ja wie real will man es? Ich fliege nach SIDs und STARs. Das reicht für ein Posting! ;)
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
Im Tablett im A320... Musst nen Entwicklerkey beantragen. Geht in 2 min. Den Eintragen und du hast im Tablet das Original Google Earth während des Flugs. Irgendwie greift auch Xplane drauf zu oder wie auch immer. Ist jedenfalls ein cooles Gimmick...
Ach ja der Browser im Tablet funktioniert 100 Pro... Muss mal sehen, morgen mal nen Screeny machen...
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
Hier das Bild vom "In Plane Tablet" mit Google Earth … damit man zur Not der Autobahn folgen kann, bis zum nächsten Flughafen! ;)
Das Bild zeigt meinen Heimat Flughafen EHBK also Mastricht Aachen Airport. (Seit ich da bin … International!!! ;)

1397 ;):);)
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
Und das ist das Kartensystem, von Navigraph, unterstützt diverse FluSis und kostet rund 90€ im Jahr. Aber was ist heutzutage noch kostenlos? Das meiste, zu meinem Leidwesen, ist dann umsonst...
1399
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Könnte man nicht Openstreetmap nutzen, gibt es dafür kein Plugin oder sowas?
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
KA, glaube aber nicht. Das ist im “Tablet“ so vorgegeben. Der Key von Google ist kostenlos. Navigraph gibt es glaube ich auch als Freeware. Bist aber eingeschränkt und limitiert. Nitt meins. Brauchst ja noch TopCat für das Loadsheed usw. Gibt es alles kostenlos aber 95% taugen nix und mußt hinterher doch zahlen... Dann lieber einmal und gut ist. Nur die Kiste (PC) hinstellen kann jeder. Wäre genau so wenn du nen Mercedes bestellst. Die 50K sind nicht das Problem, die 70K in der Aufpreisliste verhageln den Traum vom Neuwagen... ;)
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.250
Punkte
82
Ja, so sieht das wohl aus :) Kann man dieses "Tablet" denn dann wenigstens in allen Flugzeugen nutzen?
 

BigReval

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
428
Punkte
43
Nein. Das ist nur im A320 und A350 so. Die Navigraph Charts, bzw. “Add in“ ist die Navigationsgrundlage in ALLEN Boardsystemen. D.h. von der kleinen Cessna 172, egal ob Glas oder Classic bis zur A380 benutzen alle diese Karten. Auch bei der 172 gibst du, wie im Auto im Navi, deine Route ein. Wie beim Auto, fliegst halt nur die Strecke anstatt zu fahren. Und das funktioniert halt nicht nur bei Xplane sondern auch bei den anderen großen FluSis. Oder du fliegst wie bei der 172 frei und nutzt des halt zur Orientierung. Dann hast ja noch die Anflug Charts. Will heißen mindest Anflughöhe, wie hat der Sinkflug zu erfolgen, bzw. wie sind die Landebahnen zu erreichen und wie lang sind diese usw.
Du siehst, damit kann man dann wie in “echt“! DAS war das was ich meinte mit WAS willst du? Daddelding was so an Flugzeuge erinnert, da geht auch GTA V. Fliegen, egal ob Spaß oder wie ein Linienpilot, XPlane+passendes Flugzeug. Geh da in die “Flugschule“ und wenn die Grundlagen da sind, Airbus oder Boeing... Dann melde dich bei FSEconomic an. Komplett kostenlos. Da das Add in installieren und du kannst “Aufträge“ erledigen. Z.B. 3 Personen von Köln nach Nizza. XY$ dann Maschine chartern, tanken und los geht's! Wenn du genug verdient hast, kannst du ein Flugzeug kaufen und sparst das Leihen...
Gib die Schlagworte ein, Google und lese mal, du wirst sehen was da alles geht ist schon fast “abartig“. Die Möglichkeiten gehen bis nahezu unendlich...
 
Oben Unten