Frage Kaufberatung FiiO E10K/K3 vs Creative SoundBlasterX G5/G6

Mr.Shade

Neuling
Mitglied seit
Aug 9, 2019
Beiträge
1
Punkte
1
Hallo zusammen,

Ich besitze den Kopfhörer Sennheiser Game One und die Lautsprecher Logitech Z313. Letztere nutze ich etwas mehr. Ich höre sehr viel Musik (sehr viele Genres, aber 80% instrumental) und zocke auch damit (nichts kompetitives, eher Action, Adventure, Rollenspiele). Die meiste Musik liegt in Form von FLACs in CD-Qualität vor, ich habe aber auch einige Stücke, die auf 24bit/48kHz raufgehen.
Aktuell habe ich nur Onboard-Sound am Notebook, daher fehlt mir im Vergleich zu früher (hatte eine interne Creative X-Fi Soundkarte) ein bisschen was.
Da ich früher häufig Scrollgeräusche hatte und der nächste Rechner auch wieder mit Onboard kommt, will ich jetzt zu einer externen Lösung greifen.

Der FiiO E10K/K3 und die Creative SoundBlasterX G5 oder G6 erscheinen mir vom Budget her sinnvoll. Ich denke, dass ich nicht besonders audiophil bin, daher suche ich was "kleines aber feines". Diese Geräte habe ich gefunden, weil ich glaube, damit Kopfhörer und Lautsprecher gut kombinieren zu können. Dennoch möchte ich das Geräte langfristig nutzen und daher auch für die Zukunft (5-10 Jahre) gut gerüstet sein.

Zu meinen Fragen:
Liege ich von der Qualität der Geräte her ungefähr passend zu meiner bestehenden Ausrüstung oder eher ganz daneben? Sind die Geräte selbst überhaupt qualitativ gut vergleichbar?
Habt ihr Erfahrungen mit der Kombo Kopfhörer/Lautsprecher bei diesen Geräten? Kann ich da problemlos umschalten (z.B. auch während des Zockens) oder wird das eher eine Frickelei?
Wie bewertet ihr die Langlebigkeit bzw. Zukunftssicherheit der Geräte?

Ich weiß, viele Fragen auf einmal. Jedes bisschen hilft mir. Vielen Dank.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.466
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Schwere Frage... Beide Geräte bedienen unterschiedliche Zielgruppen. Die G5/G6 gehen auch treiberfrei.
 

Seven

Veteran
Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
416
Punkte
27
Alter
26
Mit Fiio e10 kannst nix falsch machen plugnplay und treibt jeden Dynamischen Hörer problemlos an. Mit etlichen Modellen getestet ob Beyer,akg oder sennheiser ob 200€ oder 1200€ Kopfhörer kein Problem.Bei Magnetostaten kommt er aber ins schwitzen je nach Model.
 
Oben Unten