Fenster-Story und Erinnerungshilfe: Die wichtigsten Windows-Generationen und wie sie aussahen | Fotostrecke

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.686
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Beginnen wir unsere kleine Fenstergeschichte im Jahr 1985, dem Veröffentlichungsjahr der ersten Windows-Version. Unsere Bilderstrecke erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber wir freuen uns natürlich, auch Bilder aus den absoluten Anfangszeiten zeigen zu können...




>>> Zur ganzen Fotostrecke <<<
 

Riegelstriegel

Mitglied
Mitglied seit
Jul 10, 2019
Beiträge
20
Punkte
2
Windows 2000 war doch keine Weiterentwicklung von ME, sondern basierte auf dem NT-Kernel. ME war ja immer noch mehr oder weniger ein hübsches DOS.

Aber nette Zusammenfassung. Ist doch einiges passiert in den letzten Jahrzehnten. :D
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
698
Punkte
42
Meines Wissens nach basierte Windows2000 tatsächlich auf Windows NT.
 

Dulcissima

Mitglied
Mitglied seit
Jun 4, 2018
Beiträge
41
Punkte
7
Alter
55
Standort
NRW
Windows 1.01 - ach ja das waren noch Zeiten.
Mit 3.11 habe ich damals mein erstes Netzwerk, noch mit Koaxialkabel, aufgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet :

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
333
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Mein erstes Windows-Erlebnis war 1991 mit 3.0 und dem Würg(Works)-Programmpaket.
 

antonrumata

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
11
Punkte
1
Alter
51
Standort
JWD
Ich kann mich noch gut an die Microsoft-Leute 1990 im Physik-Hörsaal in Jena erinnern. Und ich hatte noch nicht mal einen eigenen Computer... Margot H. meinte doch, wir Kinder der DDR bräuchten keinen Computer. :mad:

Meine ersten Gehversuche 1994 auf einem 286er mit 1MB RAM für das 2. Staatsexamen. ... Windows 3(?) lief, aber quälend langsam, für Word Perfect reichte eh DOS! Damals gabs auch Geoworks, falls das noch jemand kennt.

Mein erster eigener Computer hatte dann Windows 95 und seitdem bin ich richtig dabei. Irgendwie war es schön, diese Entwicklung mit Windows zu durchleben, mit Höhen und Tiefen wie im echten Leben. Tiefpunkt war für mich Windows ME.

Windows 2000 bekamen wir mit Rechnern des Gutenberg-Gymnasiums an unsere Schule (dort wurde ja damals alles neu gemacht). Besonders die Vernetzung und Administration hat das Arbeiten im Schulkabinett für uns Lehrer viel leichter gemacht.
 

Bumblebee

Mitglied
Mitglied seit
Mai 15, 2019
Beiträge
81
Punkte
17
Alter
63
Lieber Igor

Ich danke Dir von Herzen, dass Du mich daran erinnerst was für ein alter Knochen ich bin.
Gleichzeitig kommen natürlich jede Menge Erinnerungen auf - auch zu MS-DOS.
Und weil der Mensch (gottseidank) so gestrickt ist sind es hauptsächlich positive Erlebnisse....
Ich habe noch - wenn ich mich richtig erinnere - irgendwo die Schachteln mit den ersten !! 5,25″-Disketten !! rumzuliegen
Vor kurzem bin ich im Archiv grad über das alte Laufwerk (!! durchsichtige Aussenschale !!) gestolpert.

😁 Ok, ich schnapp mir jetzt wieder meinen Rollator und geh ins Altersturnen ;)
 

Blueline56

Mitglied
Mitglied seit
Jul 26, 2018
Beiträge
26
Punkte
2
Standort
Regensburg
Windows 98SE und XP laufen noch auf zwei alten Rechnern, mit Win95 habe ich 1997 die ersten PC Erfahrungen gesammelt, im Rückblick gesehen waren das schon tolle Zeiten, anfangs nächtelange Windows Installationen, da ich immer wieder mal was verbockt hatte, etwas später die ersten Spiele gezogt und das auch oft Nächtelang, schön wars (y) Momentan noch Win7 am laufen, ich kann mich nicht so recht mit Win10 anfreunden, die Optik ist bei Win7 für mich deutlich schöner. Natürlich, wenn ich ein neues System aufbaue, komme ich um Win10 nicht herum....
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.659
Punkte
112
Alles vor Win XP war imho einfach nur furchtbar, der Amiga war mit seinem Amiga OS Welten voraus.
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
333
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Windows ME war, wie oben schon geschrieben, auch meiner Meinung nach das Schlimmste, was Microsoft je produziert hat. Da war selbst das anfängliche Windows 95 Beta noch besser.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
860
Punkte
42
Irre. Gut die Hälfte der bisherigen Windows Versionen mitgemacht...ist man dann schon masochistisch veranlagt?
 

Riegelstriegel

Mitglied
Mitglied seit
Jul 10, 2019
Beiträge
20
Punkte
2
Windows 98SE und XP laufen noch auf zwei alten Rechnern
Ich habe auch noch etwas Hardware für einen 98SE-Rechner eingemottet. Mit Pentium III und einer ATI Rage 128 Pro.
Der rationale Teil in mir sagt, dass ich mir eine VM installieren könnte, falls ich das OS jemals wieder brauchen sollte. Aber ich muss ja zum Glück nicht darauf hören.
 

ShieTar

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
210
Punkte
28
Meines Wissens nach basierte Windows2000 tatsächlich auf Windows NT.
Korrekt, Windows 2000 war das umbenannten NT 5.0. XP war 6.0, Vista 6.X und Windows 7 war dann wieder entsprechend der Versionsnummer verkauft, nur das NT ist zwischendrin verlorengegangen. Und Windows 10 ist eigentlich NT 9.x.
 

ShieTar

Veteran
Mitglied seit
Jul 21, 2018
Beiträge
210
Punkte
28
Momentan noch Win7 am laufen, ich kann mich nicht so recht mit Win10 anfreunden, die Optik ist bei Win7 für mich deutlich schöner. Natürlich, wenn ich ein neues System aufbaue, komme ich um Win10 nicht herum....
Optik kann man austauschen, da gibts einige Tools die die albernen Kacheln verbannen und das Startmenü widerherstellen.
 

Riegelstriegel

Mitglied
Mitglied seit
Jul 10, 2019
Beiträge
20
Punkte
2
Korrekt, Windows 2000 war das umbenannten NT 5.0. XP war 6.0, Vista 6.X und Windows 7 war dann wieder entsprechend der Versionsnummer verkauft, nur das NT ist zwischendrin verlorengegangen. Und Windows 10 ist eigentlich NT 9.x.
Stimmt nicht ganz. XP war ein Facelift für 2000 und hatte auch noch den Kernel 5 unter der Haube. Vista war 6.0 und Windows 7 hieß nur so, um sich von der Vista-Blamage zu distanzieren, während der Kernel weiterhin 6.1 war. Technisch sind Vista und Win7 nicht weit auseinander. Win7 war einfach das Servicepack, das Vista gebraucht hätte...
 
Oben Unten