Frage Bios update 1403 ASUS TUF GAMING X570-PLUS (WI-FI) bootet nicht mehr

Potato

Neuling
Mitglied seit
Nov 6, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
Hab grade mein Asus TUF Gaming Plus (Wifi) aufs 1403 Bios geupdated(agesa 1.0.0.4), nun bootet der Rechner nicht mehr. Kein Bootscreen, keine error beeps, Bildschirm bleibt schwarz. Startet nach 1min von alleine neu und das in der loop.

Habe cmos reset versucht, ohne erfolg.
Hab die Gpu (5700xt) ausgebaut und monitor mit dem board Dp verbunden, dann leuchtet die vga led dauerhaft weiß, kein boot beep mehr startet auch nach 1min von alleine neu.

Jemand ne Idee ?
 
Zuletzt bearbeitet :

Potato

Neuling
Mitglied seit
Nov 6, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
Zuletzt bearbeitet :

Potato

Neuling
Mitglied seit
Nov 6, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
Grad ein dicken Thread auf Reddit gefunden, es gibt wohl massiv Probleme für alle ASUS Boards gibt mit dem 1403 Bios. Mehrere haben gepostet dass es wieder ging als die Ihre Asus Soundkarte ausgebaut haben, hab ich gleich ausprobiert und siehe da ich komme ins Bios.
Allerdings Bootet der Rechner nicht mehr sobald ich auch nur den RAM auf seinen Takt stelle. Mit ALLES auf Default gehts allerdings. Immerhin ist das Board nicht gebrickt.

Hoffentlich kommt da bald ein Fix, scheint komplett verbuggt zu sein das BIOS.
 
Zuletzt bearbeitet :

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
503
Punkte
27
Standort
Bodensee
Also ists das x570 und nicht das z390 TUF gaming?

Welche CPU verwendest?

Von wo genau hast das BIOS runtergeladen (link wär gut)?

Welchen RAM genau hast drin?
 
Zuletzt bearbeitet :

Potato

Neuling
Mitglied seit
Nov 6, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
Also ists das x570 und nicht das z390 TUF gaming?
• Ja ist das x570

Welche CPU verwendest?
Amd 3600

Von wo genau hast das BIOS runtergeladen (link wär gut)?
https://www.asus.com/de/Motherboards/TUF-GAMING-X570-PLUS-WI-FI/HelpDesk_BIOS/

Welchen RAM genau hast drin?
• (PV416G373C7K) Patriot Viper 3733 Kit
Mitlerweile hat sich auf Reddit rausgestellt das man den RAM Takt anpassen kann solange man DOCP auslässt.
Da ist wohl mächtig was schieß gelaufen bei dem BIOS (1403), anscheint alle ASUS Boards der X570 Reihe mit dem BIOS betroffen, wow.
 
Zuletzt bearbeitet :

Der Litti

Neuling
Mitglied seit
Sep 19, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
Moin, das selbe problem hab ich auch auf meinen Asus X570 gaming plus wifi nach dem Bios update auf 1403 bleibt der Bildschirm auch komplett schwarz und es passiert nichts mehr. Ebenfalls ist eine amd 5700 xt verbaut und das Bios habe ich direkt von der asus homepage runtergeladen.
Der cmos reset klappte sofort ohne probleme aber es ist nervig wenn man den pc einschalten möchte jedesmal den cmos reset durchzuführen.
Schade das es nicht möglich ist das Bios auf 1201 zurück zu stellen. Hoffe es gibt bald ein neues Bios
 

gooseman

Neuling
Mitglied seit
Sep 17, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Sorry, aber sowas geht gar nicht, die Boards sind schon schon vom Werk aus fehlerhaft und der Kunde ist der dumme wenn nichts mehr geht...siehe Test schon von Igor. Solche Boards dürfen schon gar keine Empfehlungen bekommen erst....meiner Meinung nach, schon gar nicht bei den Preisen die dies nicht rechtfertigen.
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Hab genau die gleichen Probleme, mit Soundkarte oder DOCP, komm ich nichtmal mehr ins Bios rein, dachte erst das Board ist gebrickt. Ganz schwache Leistung von Asus.
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Grade gesehen dass es nun die Version 1404 gibt und die 1403 wurde wohl rausgenommen. Hat die schon wer getestet ?
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Grade die 1404 aufgespielt, D.O.C.P funktioniert zwar jetzt, mit Soundkarte eingesteckt aber noch immer nichts.
 

Der Litti

Neuling
Mitglied seit
Sep 19, 2019
Beiträge
4
Punkte
1
So hab auch 1404 aufgespielt ,D.O.C.P funktioniert auch mal schaun was noch passiert :D
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.732
Punkte
112
Das mit der Soundkarte scheint ein häufiges Problem bei X570 zu sein, nicht nur bei Asus, auch bei Gigabyte MSs liest man davon. Ob das an PCIe 4.0 liegt? Kann man das im BIOS einstellen, dass die Slots mit 3.0 laufen sollen?
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Das mit der Soundkarte scheint ein häufiges Problem bei X570 zu sein, nicht nur bei Asus, auch bei Gigabyte MSs liest man davon. Ob das an PCIe 4.0 liegt? Kann man das im BIOS einstellen, dass die Slots mit 3.0 laufen sollen?
Soundkarte lief halt auf allen BIOS Versionen vor dem 1403 ohne Probleme.
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
503
Punkte
27
Standort
Bodensee
Das BIOS mal manuell per Jumper resetten (stromlos, siehe auch Handbuch)
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
Noch immer kein neues Bios, mit Soundkarte weiterhin nicht bootfähig bei allen die sich an ihrgentwelchen Threads im Netz beteiligen.
 

Endgame

Mitglied
Mitglied seit
Aug 16, 2019
Beiträge
15
Punkte
1
auch @Endgame
Das BIOS schon manuell per Jumper resettet nach dem update? (stromlos, siehe auch Handbuch)

Welche Soundkarte ists?
Ja CMOS hab ich versucht, ist eine Asus Essence STX II

Hier mal ein ausschnitt aus nem Reddit Thread, sollte das deren ernst sein, dass die von nun an nicht mehr Supported ist, war das mein letzter kauf von einem Asus Produkt, das ist ja wohl ein Witz.

 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten