Userreview Benchmarks vs reales Empfinden

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
So. Hab jetzt die 5700XT drin. FreeSync ist aktiv. Alle anderen Einstellungen unverändert. Bis auf Shading, das hab ich hoch gesetzt. Und die ganzen Radeon Bild-Features aktiviert. Sieht jetzt deutlich besser aus und läuft gefühlt runder. Allerdings hab ich die Performance Anzeige aktiviert. FreeSync setzt die FPS fix auf 30. Zumindest wird das angezeigt.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Hm. Jetzt sitze ich hier. Behalte ich die? Ist halt ne DX12 Karte, die alles aktuell darstellen kann, inkl. Tesselation und HDR. Davon abgesehen ist das so Medium performant. Lieber die große Runde und 2080"Super"? Oder die alte behalten. Die rennt zwar,bist aber auch zwei Generationen hinten dran. Der Lüfter der ThiccII ist übrigens unauffällig im geschlossenen Gehäuse.
 

RX Vega_1975

Veteran
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
271
Punkte
17
Retournieren und RTX 2080 Suuuuuuper Bestellen
Jene Testen und dann retour erneut
und RTX 2080 TI bestellen

PS:
Behalte die Thicc II und spare für Ultra HD Monitor und Navi 23 in gut einem Jahr.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Ja, daran hab ich auch gedacht.
Ich hatte ne ähnliche Erfahrung wie jetzt mit der 980 Ti mal mit ner 4600 Ti in Half-Life 2. Damals konnte die nur Dx8 und die bunte neue Dx9-Welt nicht darstellen. Dafür rannte die bei den FPS den aktuellen Karte weg. Das wären damals die GeForce 6000er.
Ich denke, die Thicc II bleibt. Will wer ne 980 Ti? 150€?
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
2.204
Punkte
82
Falls du Interesse hast: es gibt - wie bei der Raw - auch eine Ultra mit höherem Boosttakt. Jemand hat seiner normalen Raw das Ultra-BIOS gegönnt, tiefergehende Tests stehen da eventuell noch an.
 

MopsHausen

Veteran
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
456
Punkte
42
Naja du sagst es ja selbst sieht besser aus aber läuft nicht wirklich rund weil Leistung fehlt. Was ist den mit der Option an den Einstellugnen rumdrehen bis status: sieht gleich aus läuft dafür aber rund ?

Du hast jetzt ca. 50% Mehrleistung ,lohnt meiner persönlichen Meinung nicht wirklich ausser es drück dein lieblings game von geht so auf Butter weich. Ich rüste meist erst auf wenn es min die doppelte leistung eher mehr gibt ohne ein Produkt wie eine übermäßig teure titan kaufen zu müssen.

Da siehts mM gerade schlecht aus wenn man von eienr OC 980Ti o.Ä. kommt und wirklich kompromisslosen schub für 1440p und darüber haben will Gibts zur Zeit nur mit einer 208OTi mit ensprechendem Preischild.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Ist schon deutlich sicht- und spürbar. Sonst hätte ich es nicht gemacht. Sind ja auch anspruchsvollere Features mittlerweile und die machen das Ganze so chic, dass mir die Abstriche mit der 980 zu hoch sind. Mir ist aber auch klar, dass das ein Zwischenschritt zu 4K ist. Und hat mir gezeigt, dass man wenig auf Benchmarks geben kann. Ich hab echt ne Ruckelorgie erwartet. Trotzdem beeindruckend, wie sich die Darstellung mittlerweile weiter entwickelt hat. Hab auch Elex, Wolfenstein und COD WW2 angeschaut. Da legt die 5700XT nochmal richtig was drauf.
Klar ist aber auch: das war ein kann Upgrade. Müssen tut man mit der 980 Ti garnix.
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Ist halt auch die Frage, wieviel man noch zum Zocken kommt. Ich bin gerade am Überlegen aufzurüsten, aber nicht sicher, wie oft in der Woche ich das Gerät dann nutzen kann, da ich durch Beruf, Familie und Outdoor-Freizeitbeschäftigungen schon zu 120 % ausgelastet bin. Früher hätte ich grafikmäßig einfach das Beste reingesteckt (entsprechend heutiger 2080 Ti), hätte das dann aber auch intensivst genutzt.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Das war und ist auch meine Überlegung. Ich schaffe es vielleicht 2-3x im Monat. Ich sag mir aber: wenn ich nur so wenige Gelegenheiten habe, dann will ich das auch genießen. Die 2080 Ti hab ich nicht genommen, weil Raytracing so gut wie unbrauchbar und damit den Aufschlag nicht wert ist. Gezuckt hab ich aber mehr als einmal. Deshalb ja auch die Neigung zur 2080 Super. Mit der Radeon in Kombination mit dem FreeSync Moni bin ich aber zufrieden. Wenn man bedenkt, dass ich ursprünglich auf 4K gehen wollte... Da muss noch ein bisschen Platine geätzt werden, bis das so weit ist 😄
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Ich werde wohl auch zur RX 5700 XT greifen, da man solide Leistung in WQHD für sein Geld bekommt. Nach dem Test der MSI Gaming X tendiere ich nun eher zur Powercolor RD.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.507
Punkte
82
Wo liegt denn die 980Ti nochmal leistungsmäßig im Vergleich zu einer 1060?
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Die 980Ti sollte in den meisten Fällen schneller als eine 1070 sein, verbraucht aber deutlich mehr Strom.

Edit: Vor einem Jahr hätte ich grimm's obiges Angebot noch angenommen.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Ja. Meine OCed ROG STRIX liegt zwischen 1070 und 1070 Ti. Hätte ich nen G-Sync Display hätte ich wahrscheinlich nicht mal ansatzweise drüber nachgedacht zu tauschen.

Edit: es ist nach wie vor das 620 Watt NT.

@Thy: welche Karte hast du aktuell?
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Aktuell zocke ich ältere Titel auf einer MSI GTX 960 Gaming X 4GB. Gerade MMORPGs sind für den Mainstream / Lower End gemacht und laufen noch ganz anständig. Für einige Spiele, die Ende dieses Jahres rauskommen, werde ich aber etwas Neues brauchen.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Dann würde ich auch bis dahin warten. Die Preise fallen. Gibt die 2080 Aero bei notebooksbilliger für 639,- Hat halt nur einen Lüfter und liegt Leistungs-mäßig unter der FE. Aber immerhin.
 

Dark_Knight

Veteran
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
458
Punkte
43
Wichtig ist am Ende, das du zufrieden bist. Die FPS spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle. Wenn alles schmooth läuft und du das Gefühl hast, das die Grafikkarte nicht schon am Anschlag läuft (jetzt), dann ist doch alles in Ordnung. Und es gibt immer noch eine bessere Grafikkarte, eine bessere CPU etc.
Bist du zufrieden mit der Grafikkarte, dann behalte sie. Wenn du eh nur wenig spielst aus Zeitmangel, wäre eine 2080Super einfach nur Geldverschwendung.
Die GTX980Ti kannst du nebenbei sicher noch für ein schmales Geld verkaufen und hast somit auch noch etwas gespart. Just do it! ;)
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
Stimmt, das Pulver ist bezüglich der RX 5700 XT noch nicht völlig verschossen. Mal sehen, wie sich die Preisstrukur einpendelt, sobald alle Modelle am Markt erhältlich sind.
 

grimm

Veteran
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
383
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Ich hab noch folgende Ergänzung: Die Karte ist nahezu unhörbar - Metro Exodus in oben genannten Details (Ultra) und Einstellungen. Wird kaum warm - 63° sagt das "Performance-Center". Am Gehäuse außen, wo die Abluft hingeht, bleibts ebenfalls entsprechend kühl. Und gehört hab ich bisher auch nix. Ist ein gedämmtes Gehäuse (Fractal Design XYZ). Kann bisher nur ein positives Fazit ziehen. Von "am Limit laufen" keine Spur. Mag sein, dass die Nvidia-Karten noch toller sind, aber das hier war wirklich Plug'n'Play mit sehr beeindruckender Leistung fürs Geld.

Mein Eindruck ist, das bei den Tests wirklich extrem genau hingeschaut wird. Und auf der persönlich-subjektiven Ebene: Selber probieren geht vor der Theorie. Hätte mir zwei Dinge nicht träumen lassen:
1. Dass die 980 Ti noch so gut performt und aktuelle Titel ordentlich darstellen kann
2. Bei der 5700 XT Thicc2 hatte ich erwartet, dass die laut ist, ruckelt, irgendeinen Anlass zum meckern liefert - ich erwarte einiges, wenn ich neue Hardware kaufe - aber nix. Alles fein. Und das bringt mich zu
3. Das eigene System gibt den Ausschlag für die letzten paar Meter. Ob es 4 FPS mehr oder weniger im Test sind, ist grad mal egal und lohnt schon gar keinen Aufpreis.
 
Oben Unten