News AMD stellt zwei neue CPUs vor: OEMs und Systemintegratoren im Fokus

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
565
Punkte
43
Im Juli hat AMD die ersten Modelle der Ryzen 3000 Serie veröffentlich und konnte gute Verkaufszahlen mit den neuen CPUs erzielen. Und auch wenn der Ryzen 9 3950X, das Flaggschiff mit 16 Kernen und 32 Threads noch auf sich warten lässt, ist AMD keineswegs untätig. Mit dem Ryzen 9 3900 und dem Ryzen 5 3500X gibt es bald noch mehr Auswahl für die preisbewussten Nutzer.




Der Ryzen 9 3900 erinnert technisch gesehen stark an den Ryzen 9 3900X, weist aber niedrigere Taktfrequenzen und auch eine niedrigere TDP auf. Während der Ryzen 9 3900X über eine 105 Watt TDP und einem Basistakt von 3,8GHz sowie einen Boost-Takt von 4,6GHz verfügt, sinkt beim Ryzen 9 3900 die TDP auf ziemlich beeindruckende 65 Watt ab. Das wird u.a. durch das Absenken des Basistaktes auf 3,1GHz und des Boost-Taktes auf 4,3GHz erreicht.

Zum Beitrag: https://www.igorslab.media/amd-stellt-zwei-neue-cpus-vor-oems-und-systemintegratoren-im-fokus/
 

Thy

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
312
Punkte
28
Alter
42
Standort
Bergstraße
In der Tabelle steht ein Basistakt von 4,1 GHz für den 3900 und im Artikel 3,1 GHz. Der Tabellenwert ist falsch.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
2.412
Punkte
82
Preisbewußt? Naja...
Der Werbung für den 2500X folgend doch eher weniger. 197.- für den oder 117.- für den 2600er? Kopfkratz.
Wenn sich das beim Vergleich 3500X mit 3600 ähnlich darstellt ist der Nutzer eher preisbewußtlos.
 

SKYNET

Veteran
Mitglied seit
Aug 24, 2018
Beiträge
412
Punkte
27
Standort
Zürich
Preisbewußt? Naja...
Der Werbung für den 2500X folgend doch eher weniger. 197.- für den oder 117.- für den 2600er? Kopfkratz.
Wenn sich das beim Vergleich 3500X mit 3600 ähnlich darstellt ist der Nutzer eher preisbewußtlos.
der 3500X dürfte sicherlich 139€ kosten wenn er hier kommen würde... um den 9400F zu killen ;)
 
Oben Unten