News AMD schlichtet: ASUS stänkert bei X570 Motherboards gegen GIGABYTE und MSI

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
492
Punkte
43
Die Marketing-Abteilung von ASUS hat einige kontroverse Marketing-Folien zu ihrer X570-Motherboard-Serie in Umlauf gebracht, in denen sie behaupten, dass MSI- und GIGABYTE-Boards deutliche Unterschiede zu denen eigenen Produkten bieten und damit wesentlich schlechter sind.



Offensichtlich fanden es die beiden Mitbewerber nicht so nett, zumal einige der Angaben schlichtweg falsch sind und haben sich bei AMD über die Praktiken beschwert. AMD wandte sich daraufhin an ASUS und schlug vor, dass man diese Folien doch lieber offline nehmen sollte. Die Kollegen von Videocardz haben die aber Sicherheitskopien erstellt und diese nun veröffentlicht.

Zum Beitrag geht es hier entlang: https://www.igorslab.media/amd-schlichtet-asus-staenkert-bei-x570-motherboards-gegen-gigabyte-und-msi/
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.343
Punkte
82
Wasn mit ASUS los? Wenn die so weiter machen muss ich meine Mainboard-Markentreue für Daddelkisten nach Jahrzehnten wohl echt mal überdenken. Die letzten von mir gekauften Boards haben mir auch nicht 100% zugesagt.
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
548
Punkte
42
Das ist aber nicht grad die feine Art. Letzenendes schaden sich Firmen so meist eher selbst.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.974
Punkte
82
ASUS' Marketingchef?
Diese ganze Brandinggrütze geht mir schon lange auffen Sack. TUF ROG, MEG, Prime, Aorus, Racing (was soll das überhaupt?) usw - nervt. Und alles ist Pro oder Gaming oder gleich beides. Ich würde sofort ein Amateur Office ATX-Board ohne Christbaumbeleuchtung und sonstiges unnützes Gedöns ordern, ganz egal welcher Sockel, um das so gesetzte Zeichen zu honorieren.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.022
Punkte
82
Das frage ich mich auch schon länger. Anstatt solche blöden Folien zu malen, sollten sie lieber mal zusehen, dass sie ein paar Bios' mit AGESA 1.0.0.3AB fertig stellen, das gibt es fast 3 Wochen nach Launch immer noch nicht für die älteren AM4-Boards. Oberpeinlich wird es, wenn MSI und Gigabyte das selbst schon für die billigsten Boards draußen haben.
Lange warte ich nicht mehr, dann wird das Strix vertickt und es kommt ein X570 MB an den Start, dann aber nicht von Asus.
 
Zuletzt bearbeitet :

Alkbert

Mitglied
Mitglied seit
Okt 14, 2018
Beiträge
26
Punkte
2
Alter
48
Standort
Kempten / Allgäu
Dazu fällt mir nur Folgendes ein:

1) Die Namensgebung ist genauso kindisch wie bei den E-Bikes und Pedelecs neuerer Bauart, man kann sich hier gerne mal bei Haibike amüsieren.
2) Sich bei AMD über Asus zu beschweren ist ein nicht zu übertreffendes Kindergartenniveau. Nicht nur Jugendliche bauen sich PC´s, vielleicht kann man sich hier für uns "Erwachsene" mal etwas am Riemen reißen.
3) Die Folien sind an sich schon drollig. Die hier beschriebenen Vorteile sind - von der WLan Geschwindigkeit mal abgesehen - für eine Handvoll extreme Overclocker interessant und ungefähr genauso wichtig wie der Overclocking Weltrekord auf einem I9 9900 - am Arsch die Kuh , mehr fällt mir dazu nicht ein. Und bevor ich persönlich 150-200 Öcken mehr in ein "Super"Board investiere, kaufe ich lieber den nächstgrößeren Prozessor und "overclocke" ein bischen weniger.
 

Seven

Veteran
Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
356
Punkte
27
Alter
26
Asus verstehe nicht warum die leute so abfahren auf die Marke? Überteuert ohne Grund, Gpus teilweise sauschlecht, GPP anyone? Von denen kommt mir nix in den PC :).
 

Daggy820

Neuling
Mitglied seit
Apr 8, 2019
Beiträge
2
Punkte
1
Echt komisch, zumal gerade was AM4 angeht in der Vergangenheit von Asus so ziemlich die schlechtesten Boards gekommen sind mit Ausnahme der absoluten High End Produkte, die sind eh überall gut.
Nicht umsonst wird bei AM4 meistens MSI und zum Teil ASrock empfohlen, bei anderen Plattformen bin ich zurzeit einfach nicht genug belesen.
 

Seven

Veteran
Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
356
Punkte
27
Alter
26
Von Asrocvk bin ich begeistert das Board ist Super kann ich nicht meckern bis auf 1-2 kleinigkeiten, da war MSI was ich vorher hatte auch schrott dagegen.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.022
Punkte
82
Echt komisch, zumal gerade was AM4 angeht in der Vergangenheit von Asus so ziemlich die schlechtesten Boards gekommen sind
Das kann ich nicht behaupten, an meinem X470 habe ich abgesehen vom Biossupport nichts zu bemänglen, auch die B450, die ich von Asus in den Fingern hatte, sind in Ordnung.

Nicht umsonst wird bei AM4 meistens MSI und zum Teil ASrock empfohlen...
Mit Asrock B350/B450 hatte ich auf AM4 nur Probleme, kann ich absolut nicht empfehlen, die mir bekannten MSI-MBs sind durchweg in Ordnung.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
826
Punkte
42
Den Grund für diese Aktion von Asus, würde ich gerne mal erfahren. Vllt. sind die Verkaufszahlen der Boards mau?
 

Deridex

Urgestein
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
548
Punkte
42
Ich habe mir die Folien grad mal in Ruhe angesehen. Ich kann gut verstehen, dass sich Gigabyte und MSI beschwert haben. Das ist aus meiner Sicht schon extrem dreist, was ASUS da geliefert hat.

Und...machen die allen ernstes Werbung dafür, dass ihr Mainboard 6 Layer hat? 😆
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.974
Punkte
82
Alles, was ihr könnt, das können wir besser, wir können alles viel besser als ihr.
Sogar mißlungene Werbung :)
 

Cerebral_Amoebe

Neuling
Mitglied seit
Aug 2, 2018
Beiträge
8
Punkte
1
Komisch, dass Asus kein Asrock vergleicht ;-)
Die haben im Moment Probleme mit ihren Cash-Back-Aktionen. Der Betreiber hat das Cash-Back selbst behalten und die Beschwerden häufen sich bei den Großhändlern. Mind Factory verkauft im Moment keine Asus-Produkte.

Echt komisch, zumal gerade was AM4 angeht in der Vergangenheit von Asus so ziemlich die schlechtesten Boards gekommen sind mit Ausnahme der absoluten High End Produkte, die sind eh überall gut.
Bei den Ryzen 1000 haben Asrock und Gigabyte nicht gerade mit tollen Boards in der Einsteigerklasse für Begeisterung gesorgt.
Mein Asus Prime B350-Plus hatte keinen teuren Soundchip, den ich eh nicht nutze und nur minimal RGB-bling bling, aber das für mich wichtige, ausreichende Spannungswandler mit Kühlkörpern auf den Mosfets.
Auf dem laufen die Ryzen 3600 und 3700X schon mit dem AGESA 1.0.0.2 gut.
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
2.022
Punkte
82
Die aktuellen X570 MBs von Asrock sind imho ein glatter Fail, weil der interne USB 3.1/2/whatever Port von einer längeren Grafikkarte überragt wird und damit unbenutzbar ist. Soweit ich weiß, will Asrock aber einen flachen Adapter liefern, dann sind die MBs aufgrund der Ausstattung auch wieder interesssant.
 

SKYNET

Veteran
Mitglied seit
Aug 24, 2018
Beiträge
403
Punkte
27
Standort
Zürich
Das kann ich nicht behaupten, an meinem X470 habe ich abgesehen vom Biossupport nichts zu bemänglen, auch die B450, die ich von Asus in den Fingern hatte, sind in Ordnung.


Mit Asrock B350/B450 hatte ich auf AM4 nur Probleme, kann ich absolut nicht empfehlen, die mir bekannten MSI-MBs sind durchweg in Ordnung.
auf asrock b350 keine probleme... im gegenteil, weltrekord für niedrigste latenz auf ryzen liegt immer noch bei mir :D
 

Transistor

Neuling
Mitglied seit
Okt 19, 2018
Beiträge
4
Punkte
1
Asus verstehe nicht warum die leute so abfahren auf die Marke? Überteuert ohne Grund, Gpus teilweise sauschlecht, GPP anyone? Von denen kommt mir nix in den PC :).
Ich habe ein Asus X370 Crosshair VI Hero und bin damit sehr glücklich. Z. B. der Safe Boot Button ist m. M. n. enorm nützlich für OC, bei meinem ASRock X370 Gaming X hat mich das BIOS resetten enorm genervt, die Spannungsversorgung war damals die beste für AM4 neben dem ASRock X370 Taichi, es hat 14 externe USB Ports... Zum normalen Preis würde ich es auch nicht kaufen, aber ich habe es für 79€ als B-Ware bekommen.
 

grml

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
18
Punkte
2

Am Ende fasst er schön zusammen, wie idiotisch die Produktpallette anhand von Preisen und gebotenen Features gestaltet ist... Meiner Meinung nach dieselben Möchtegernallüren wie Nvidia. Hingegen Nvidia hat Asus jedoch starke Mitbewerber...
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten