News AMD führt die 7nm-basierte Radeon RX 5500M und RX 5300M Grafikchips ein

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
566
Punkte
43
AMD bereitet offenbar den Markstart von zwei neue GPUs für das Mobile-Segment vor: Die Radeon RX 5500M und die Radeon RX5300M. Beide GPUs werden auf den 7nm-Herstellungsprozess setzen und entsprechen dem Mid-End-Produktangebot von NVIDIA. Notebook-Hersteller bekommen also mehr Vielfalt bei der Komponenten-Wahl.







Die neuen Mobile-GPUs auf Basis des 7nm-Prozesses werden nicht nur GDDR6 unterstützen (was den Produkten einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern wie der GTX 1650 verschafft), sondern NVIDIA sogar übertreffen könnten. Aktuellen Informationen nach, haben die mobilen Grafikkarten von AMD tatsächlich einen höheren Takt, als die Karten aus dem grünen Lager.


Zum Beitrag: https://www.igorslab.media/amd-fuehrt-die-7nm-basierte-radeon-rx-5500m-und-rx-5300m-grafikchips-ein/
 

Oberst

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
44
Punkte
7
Na das klingt doch schon mal nicht schlecht... Endlich der lange erwartete Ersatz für die alten Polaris Chips, die inzwischen keiner mehr haben will. Da dürfte Anfang nächstes Jahr bei AMD im Mobile Bereich Großangriff sein, 7nm APUs und 7nm GPUs, klingt nach interessanten Geräten.
 

TwoCents

Neuling
Mitglied seit
Sep 18, 2019
Beiträge
2
Punkte
1
Die Leistung ist doch ziemlich irrelevant, entscheidend wird die Effizienz, also Perf/Watt sein.

Nach reiner Leistung kauft doch fast niemand mehr.
 
Oben Unten