Alles so schön bunt hier: 32 GB Corsair Dominator im Test (mit Video) | igorsLAB

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.507
Punkte
82
Musste kurz checken, auf welche Vor-Teenie Website ich mich verirrt hatte. War aber gar nicht verirrt, muss wohl humoristisch-ironisch gemeint sein. Bin mir aber nicht sicher.
Bitte nie, nie wieder.

Ansonsten: schöne Darstellung der Performance-Zuwächse, kann man sich gut den eigenen Sweet-Spot heraussuchen.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
2.204
Punkte
82
Ich hoffe sehr, dass der SM-Bus nie in meine Gegend kommt.
 

Case39

Urgestein
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
851
Punkte
42
Danke für den Artikel. Für AMD oder Intel sollten es auch 3200 CL14 tun.
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
653
Punkte
43
Standort
Deutschland
Schöner Test (y)

@Igor Wallossek Ist der Speicher bei 3.600 Mhz mit dem XMP profil gelaufen? und was musste geändert werden damit er auch mit 4.000 Mhz lief?
(vielleicht kann ich das auch auf meinen Speicher adaptieren, der ebenfalls 4 x 8GB @ 3.600 Mhz hat und Samsung Bausteine verwendet)

P.S. das Video schaue ich mir nachher in Ruhe an (ohne Umgebungsgeräusche, freue mich schon drauf :) )

P.S.2 ein Kommentar wurde bei Youtube von mir gelöscht (RX590 Video), ich vermute mal weil da der Händler zu einem temporären Angebot genannt wurde? sowas beachte ich dann zukünftig. wurde nicht gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet :

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.473
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Ich habe nichts gelöscht.

3600 mit XMP. Die Timings für 4 GHz stehen im Review auf Seite 1. Aber halt 1.4 Volt.
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
653
Punkte
43
Standort
Deutschland
Ok, ich hatte den Post nicht mehr wiedergefunden und dachte das der Inhalt nicht passte, dann bin ich ja froh das nix falsch war... :)

Auf Seite 1 habe ich es immernoch nicht gefunden, in dem Kasten sind alle Timings von 2133 - 3600, die auf Seite 2 getesten 4.000 Mhz sehe ich da nicht. Aber vielleicht bin ich aktuell nicht so gut im finde :LOL:... ich esse jetzt was und lese die 1. Seite dann nochmal :)

Aber halt 1,4 Volt? Wären weniger Volt für den Alltag besser? 1,35 Volt?

Vielleicht sind die Timings im Kasten was bei 3600 steht die für die 4.000 Mhz? 19-19-19-39
3.600 könnten dann die aus den technischen Daten sein? 16-18-18-36
 
Zuletzt bearbeitet :

Freitlein

Veteran
Mitglied seit
Nov 20, 2018
Beiträge
312
Punkte
28
Standort
Cerebellum
Irgenwann baue ich doch noch aus Spaß die seit Jahren herumkullernde Dritte Bremsleuchte mit 28 LEDs der Solar-Klasse ein. Dann wird es Katzen regnen! Oder doch so 'nen 12 € Baustrahler aus dem Angebot... :whistle::unsure:
Was mir aufgefallen ist, ist, dass man die Platine mit den LEDs ja total easy ausbauen kann und schwupp hat man perfekte Kaminabzüge. Also nach dem Augen Verblitzen aka. Katzensehtest ähh Funktionstest. Schon schön, was man allein mit Speichertakt rausholen kann. Beim Zocken läuft ja heutzutage nicht selten noch Relive-Aufnahme/-Streaming-/Encoding, TS, Chat, der Netcode, LED-Disko und sonstige Polka-Software höchsten Niveaus... muss weg von hier :cool:
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.473
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Die Tabelle hat es angefressen, da fehlen Zeilen und Umbrüche :(
Wieder reinkopiert.
 

grml

Mitglied
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
19
Punkte
2
Würde ja gerne meinen ollen Ivy Bridge e3-1230v2 ersetzen. Es pienst mich allerdings schon ein wenig an, dass die neuen Ryzen 3rd Gen zwar PCIe 4.0 aber kein DDR5 Speicher bekommen .... Arrrgh grml#%!$ ... Wäre wohl aber auch zu schön gewesen ^^
 

IloveTattoo

Mitglied
Mitglied seit
Feb 21, 2019
Beiträge
29
Punkte
2
Hallo Igor. Wie immer ein gute Video auf Youtube. Aber was zum Teufel hat sich Corsair dabei gedacht , aus dem Dominator Platinum , so eine Kirmesbude zu machen ............
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
653
Punkte
43
Standort
Deutschland
Die Tabelle hat es angefressen, da fehlen Zeilen und Umbrüche :(
Wieder reinkopiert.
Ok dann war ich doch nicht blind ;), Danke, jetzt konnte ich das nochmal schön Vergleichen - Die Timings sind aber ganz schön hoch beim Sprung von 3600 auf 4000 (2. und 3. Wert von 19 auf 25, dazu 1,4 Volt.) Oder ist der erste Wert, der gleich geblieben ist, wichtiger für die Performance?.

Hab das heute Nacht mal bei mir getestet und die Werte analog hochgerechnet (also was mir angezeigt wird von hwinfo 3200 auf 3600 und die Timing Differenzen drauf gerechnet um von 3600 auf 4000 zu erhöhen. Hab jetzt 18-20-20-43 bei 4.000 Mhz, bei 3.600 XMP Profil waren es 17-18-18-39 - die Spannung habe ich bei 1,35 V. gelassen und alle anderen Werte auf Auto beim Bios.

Bei Superposition 720p hat das ein paar Punkte mehr gebracht (statt 31816 nun 33758)
Bei Ashes of the Singularity CPU Test gab es auch eine Steigerung (63,6 fps zu 66 fps)

Hab den Windows Speichertest, Aida64 Extreme die Benchmarks und MemTest (ohne Errors) laufen lassen, ohne Anzeichen für Abstürze.

Da das ganze bei 1,35 Volt auf Anhieb geklappt hat, bin ich am überlegen Morgen noch höhere Werte auszutesten, mal sehen ob noch was geht. Die Spannung sollte für den Alltagsbetrieb aber nicht mehr wie 1,35 Volt sein oder?

Jetzt fehlt eigentlich nur noch RGB bling bling bei meinem Speicher :LOL: - Im Video sieht das schon sehr gut aus, was da Corsair mit der RGB Beleuchtung abliefert.
 
Zuletzt bearbeitet :

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.473
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Es ist Bling, aber es fetzt. 1.35V sind schon reichlich. Die ganzen 1.4V XMPs mag ich nicht
 

Seskahin

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
132
Punkte
28
Standort
Köln
@Igor Wallossek Du hast nicht zufällig auch die Speicherlatenz bei den Test mit geloggt? Wäre zumindest für Ryzen ganz interesant für die einzelnen Geschwindigkeiten des Speichers.
 

Eragoss

Urgestein
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
653
Punkte
43
Standort
Deutschland
@Igor Wallossek Du hast nicht zufällig auch die Speicherlatenz bei den Test mit geloggt? Wäre zumindest für Ryzen ganz interesant für die einzelnen Geschwindigkeiten des Speichers.
Meinst Du das hier? (Seite ein in der Tabelle)

Testsysteme und Messräume Hardware:

AMD Sockel AM4 und Ryzen 7 2700X
MSI X470 Gaming M7 AC, Ryzen 7 200X

Intel Sockel 1151 (Z370) und Core i7-8700K:
MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC

DDR4 4000 CL19-25-25-45
DDR4 3600 CL19-19-19-39
DDR4 3466 CL16-16-16-36
DDR4 3400 CL15-15-15-35
DDR4 3200 CL15-15-15-35
DDR4 3000 CL14-14-14-34
DDR4 2933 CL14-14-14-34
DDR4 2800 CL14-14-14-34
DDR4 2666 CL14-14-14-34
DDR4 2400 CL14-14-14-34
DDR4 2133 CL14-14-14-34
 

Seskahin

Veteran
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
132
Punkte
28
Standort
Köln
Meinst Du das hier? (Seite ein in der Tabelle)

Testsysteme und Messräume Hardware:

AMD Sockel AM4 und Ryzen 7 2700X
MSI X470 Gaming M7 AC, Ryzen 7 200X

Intel Sockel 1151 (Z370) und Core i7-8700K:
MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC

DDR4 4000 CL19-25-25-45
DDR4 3600 CL19-19-19-39
DDR4 3466 CL16-16-16-36
DDR4 3400 CL15-15-15-35
DDR4 3200 CL15-15-15-35
DDR4 3000 CL14-14-14-34
DDR4 2933 CL14-14-14-34
DDR4 2800 CL14-14-14-34
DDR4 2666 CL14-14-14-34
DDR4 2400 CL14-14-14-34
DDR4 2133 CL14-14-14-34
Habe mich unpräzise ausgedrückt, trotzdem Danke für die Antwort. Ich meinte die Verzögerungen beim Speicherzugriff in Nanosekunden, wie man sie in Aida etc. messen kann. Tut sich da was zwischen den einzelnen Geschwindigkeiten?
 

Schaffe89

Neuling
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
3
Punkte
2
Wie wurde sichergestellt, dass unter WQHD auch ein CPU/RAM Limit existiert?

Edit:

"Wir haben versucht, mit der GeForce RTX 2080 und der QHD-Auflösung einen möglichst realitätsnahen Kompromiss zu finden, bei dem weder CPU, noch GPU besonders einseitig limitieren. "

Heißt also wenn ich eine RTX 2080 Ti verwende, oder Einstellungen CPU lastiger wähle, d.h. in Full HD spiele, bringt mir der Test nichts und ich erfahre auch nicht wie der RAM skaliert.
Vergleichbarkeit also quasi null. Sehr schade für den Aufwand, aber so ist das leider umsonst.
Wenn ich wissen will was schnellerer RAM bringt, kann ich doch nicht die GPU limitieren lassen. Autsch.

Im Video wird gesagt, dass DDR4 4000 auf dem Intel mit 16er Latenzen läuft, stimmt das?
Ansonsten war bisher jedes Video klasse, hier ist aber irgendwie der Wurm drin. :(
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten