Motherboard News Prozessor System

ASRock bringt Motherboards mit AMD B550 und A520 Chipsatz im Frühjahr 2020

Wer ein erschwingliches Motherboard für die neuen Prozessoren der Ryzen 3000er Serie sucht, hat die Möglichkeit, zu bestehenden Motherboards der AMD 400er-Serie zu greifen. Dank BIOS Update laufen die neuen CPUs problemlos auf den „alten“ Boards. Jedoch geht dadurch (teilweise) die PCI-Express Gen. 4.0 Funktionalität verloren.

Wir haben bereits darüber berichtet: AMD mahnt Asus wegen PCIE 4.0 ab | Neue Ryzen-Batch zur Vorbeugung? | Alte Boards zu schwach?

ASRock B450 Pro4

Was bei Grafikkarten – aufgrund überschaubarer Modellauswahl – ein Kompromiss ist, führt bei M.2 NVMe-Erweiterungskarten zu deutlichen Performanc-Einbußen. Eine mögliche Option für preisbewusste Käufer, an PCIe Gen. 4 heranzukommen, könnten die kommenden Motherboards der 500er-Serie von AMD sein, die ASMedia für das kommende Jahr geplant hat.

Die ersten günstigen Motherboards auf Basis dieser Chipsätze sind voraussichtlich ab Q1 2020 zu erwarten, so die Kollegen von DigiTimes. Die abgespeckteren Ausführungen des X590 verfügen nicht einfach nur über PCI-Express Gen 4.0, sondern erfüllen die hohen PCB-Anforderungen von AMD, was eine noch bessere Anbindung diskreter Grafikkarten sowie eine verbesserter CPU-VRM-Nutzung ermöglicht. Letzteres dürfte das ein besseres Overclocking im Vergleich zur bisherigen AMD AM4-Motherboards erlauben. Derzeit sind zwei SKUs im Werk: B550 – der direkte Nachfolger des B450 Chipsatzes. Und A520, mit dem A320-Motherboards in Rente geschickt werden.

AMD Ryzen 3 3200G, 4x 3.60GHz, boxed (YD3200C5FHBOX)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 Werktage Filiale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 18.08.19 11:0094,49 €*Stand: 18.08.19 10:56
Compulandlagernd, Lieferung 1-3 WerktageStand: 18.08.19 11:0094,50 €*Stand: 18.08.19 10:55
VibuOnlinelagernd, Lieferung 1-3 WerktageStand: 18.08.19 11:0094,51 €*Stand: 18.08.19 10:55
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.